Pflege

Als größtes Organ des menschlichen Körpers übernimmt die Haut wichtige Funktionen. So schützt sie den Organismus beispielsweise vor Wasserverlust sowie schädigenden Umwelteinflüssen und leitet Reize an das Nervensystem weiter. Auch für das Allgemeinbefinden spielt die Hautgesundheit eine zentrale Rolle.

Die medizinische Hautpflege ist ein wesentlicher Bestandteil der Versorgung von verletzter und insbesondere älterer Haut, z. B. bei einer Diabetes-Erkrankung. Sie kommt ebenso zum Einsatz, wenn therapeutische Maßnahmen zu einem gesteigerten Feuchtigkeitsverlust der Haut führen. Ihr Ziel ist es, die Heilung einer akuten Hautschädigung zu unterstützen bzw. ihre Entstehung zu vermeiden. Doch auch gesunde und junge Haut sollte regelmäßig präventiv gepflegt werden, damit sie ihre schützende Barrierefunktion langfristig behält.

Beratung für Fachanwender

Thomas Kramer
Produktmanager

Tel.: +49 5207 991688-35
kramer@tshs․eu

Nachricht / Rückrufbitte / Bestellanfrage

* Pflichtangaben

×

international

Bitte wählen Sie Ihre Sprache